Suche
  • nosamisvierbeiner

Mirjam's Einsatz im Tierheim

Aufgrund von Corona mussten meine ursprünglichen Ferienpläne storniert werden. Aus diesem Grund machte ich mir Gedanken, wie ich meine „Corona-Ferien“ gestalten könnte. Am selben Abend sah ich im Fernseher einer Reportage über einen Tierheim-Einsatz im Ausland. Da war für mich klar, so was will ich auch machen. Ich liebe Tiere und helfe gerne wo ich kann.

Am nächsten Morgen machte ich mich an die Recherche bezüglich einem Tierheim-Einsatz. Dabei bin ich auf die Internetseite von NOS AMIS À QUATRE PATTES gestossen. Die Organisation machte mir einen guten und seriösen Eindruck. Also schrieb ich eine E-Mail um abzuklären, ob ein einwöchiger Einsatz im Tierheim Calvi überhaupt möglich ist. Zu meiner Freude erhielt ich schnell Rückmeldung, dass ich mich mit Marie, der Tierheimleiterin vor Ort, in Verbindung setzen kann, um meinen Einsatz zu planen. Ich zögerte nicht und besprach mit ihr die Details. Die Vorfreude war riesig. Eine Woche Zeit mit Hunden zu verbringen und dabei noch was Gute zu tun – was will man (ich) mehr.

Endlich war es soweit! Ich packte mein Auto und füllte den restlichen Platz im Kofferraum mit Kauknochen und Katzenfutter für das Tierheim, welche mir Manuela mitgegeben hat.

In Calvi angekommen, fuhr ich direkt ins Tierheim. Dort angekommen erwartete mich Chris. Er engagiert sich, wie alle Helfer im Tierheim, ehrenamtlich für die Tiere und ist mit viel Herzblut und Liebe im Einsatz. An diesem Morgen nahm er sich viel Zeit für mich um mir die ganze Anlage zu zeigen und alle Hunde vorzustellen. Das machen sie im Übrigen bei allen Besuchern, welche Interesse am Tierheim oder einer Adoption haben.

Im Verlauf der Woche durfte ich auch noch das restliche Helferteam kennenlernen. An jedem Tag sind mindestens zwei Helfer vor Ort, um die ganze Arbeit zu verrichten und die Hunde zu betreuen. Es ist ein tolles und sympathisches Team. Sehr engagiert, mit viel Leidenschaft für die Sache und viel Liebe für die Tiere. Sie kümmern sich rührend um jeden einzelnen Hund und versuchen die Bedingungen für die Tiere so gut wie nur möglich zu gestalten. Das Team kennt jeden Hund ganz genau und weiss, welche Eigenschaften und „Probleme“ er hat. Auch bei der Vermittlung der Tiere achten sie sehr darauf, dass die Eigenschaften des Hundes in die potentielle Adoptionsfamilie und in deren Bedingungen zu Hause passen, damit Hund, wie auch Familie glücklich werden zusammen.

Ich unterstütze das Team in dieser Woche bei der Reinigung der Zwinger, beim täglichen wechseln des Wassers in den Getränkeeimern und Pools, bei der Fütterung der Tiere sowie auch bei der medizinischen Versorgung gewisser Hunde. Vor allem verbrachte ich aber viel Zeit mit den Hunden. Nahm sie mit auf Spaziergänge, spielt mit ihnen und verwöhnte sie natürlich auch mit ausgiebigen Streicheleinheiten. Die Hunde waren dafür sehr dankbar und gaben mir viel Liebe und Vertrauen zurück. Es war eine tolle Erfahrung zu sehen wie das Vertrauen der Hunde von Tag zu Tag wächst und auch eine gewisse Verbindung entsteht.

Traurig zu sehen war aber auch, dass einige Hunde schon so lange im Tierheim sind. Besonders ältere und grosse Hunde sind schwer zu vermitteln, obwohl sie so tolle Wegbegleiter wären und viel Liebe zu geben haben.

Die Anlage bietet den Hunden viel Platz und Auslauf. Die neu gemachten Zwinger im Tierheim sind sehr grosszügig und da pro Zwinger maximal zwei Hunde sind, haben diese sehr viel Platz. Zudem sind diese auch ausbruchsicher für die Hunde. Das kann man von den alten Gehegen auf der anderen Seite des Geländes nicht behaupten. Diese müssten zwingen erneuert werden, aber leider fehlt aktuell noch das Geld.

Alle Zwinger sind mit mindestens zwei Hundehütten, mehreren Wassereimern und einem kleinen Pool für die Hunde ausgestattet. So haben diese die Möglichkeit sich zurück zu ziehen oder sich mal im Pool abzukühlen. Auch für ausreichend Schatten in den

heissen Sommermonaten wird gesorgt.

Für mich war es wirklich eine tolle Erfahrung und ich genoss die Zeit mit den Hunden sehr. Ich konnte eine ganze Woche miterleben wie gut die Hunde in diesem Tierheim betreut werden und das hat mich überzeugt das Tierheim Calvi weiter zu unterstützen. Denn ich habe selber erlebt, dass jede noch so kleine Unterstützung (finanziell, materiell oder Manpower) Grosses bewirken kann.

Mein Einsatz in Calvi war bestimmt nicht mein Letzter...






nos-amis kontaktieren

Adresse

Kontakt

Folgen

«nos amis à quatre pattes»

  • Schwarz Instagram Icon

©2019 by nos-amis   |   Impressum